0

Tag der offenen Tür bei der GFI

Tag der offenen Tür in Herne mit LIAR

GFI Tag der offenen Tür

Am 11. Oktober lud die gfi (Gesellschaft zur Förderung der Integrationsarbeit) zu dem Tag der offenen Tür an der Horsthauser Straße 171. Von 11 – 17 Uhr stellte die gfi Interessierten ihre Arbeit vor. Die Mitarbeiter des Projektes Jugendstrart waren ebenfalls vor Ort und beantworten Fragen zum Thema Ausbildung oder Ausbildungsplatzsuche.

Die Kinder konnten spielen, basteln oder an einer zweisprachigen Kinder-Lesung teilnehmen. Für das leibliche Wohl sorgten Kaffee, Kuchen oder etwas Leckeres vom Grill.

Kinderzauberer  LIAR dürfte auch dabei sein und dürfte die Kinder zwischen 10:00 und 14:00 Uhr  verzaubern !!!

Infos natürlich unter www.gfi-herne.de .



GFI, was ist das?

Die gfi setzt sich für die gleichberechtigte Teilhabe und das friedliche Zusammenleben aller Menschen unterschiedlicher ethnischer und kulturellerHerkunft in unserer Stadt ein.

Wir sehen uns als Brücke zwischen Deutschen und Migranten sowie zwischen den Migranten und der Verwaltung bzw. Politik.

Wir wollen versuchen, alle Migrantenselbstorganisationen in Herne unter ein Dach zu bringen.

Wir erkennen die vorbildliche Leistung der Stadt Herne und der Parteien auf dem Gebiet der Integration an. Aus diesem Grunde unterstützen wir die Integrationsoffensive der Stadt Herne in vollem Umfang und sehen unsere Hauptaufgabe in den nicht durch die Verwaltung abgedeckten Bereichen bzw. darin, in Zusammenarbeit mit der Stadt Herne zu wirken.

Zu unseren Aufgaben gehört auch die Förderung freundschaftlicher und interkultureller Beziehungen sowie der Abbau von Vorurteilen.

Tag der offenen Tür Herne